12.4. | Jugendliche ab 14 Jahre

Ökumenischer Jugendkreuzweg

#anslicht #jugendkreuzweg #leiter #jesuslebt #kreuzweg #todiefor #tolivefor #outofthedark #intothelight #willikens #minimal #lichtermehr #erleuchten #dunkel #hell #inslicht

Gedanken zum diesjährigen ökumenischen Jugendkreuzweg in die Welt hinaustragen.

"In tiefer Traurigkeit laufen zwei Menschen miteinander weg vom Ort des Geschehens.
Sie haben den Menschen verloren, dem sie alles entgegengebracht hatten, Hoffnung, Freundschaft, Jüngerschaft. Er sollte alles anders werden lassen und war doch schmählich gescheitert, war verraten und hingerichtet worden.
Alles nun wie zuvor, nur dunkler denn je. Auch sie selbst sind in Gefahr, andere stellen ihnen nach. Pure Verzweiflung, kein Ausweg aus all diesem, nur noch Dunkelheit. Da begegnen sie einem Dritten, teilen mit ihm den Weg. Er setzt alles, was geschehen ist, in ein neues Licht, das alles verändert. Sie kennen ihn nicht und machen bei Tisch schließlich doch eine Erfahrung, die alle rationale Erkenntnis sprengt: Er ist derjenige, den sie verloren geglaubt hatten." Siehe auch  Jugendkreuzweg 2019 Ans Licht

In diesem Jahr startet der Jugendkreuzeweg um 19.00 Uhr in der Kirche St. Paulus des Dominikanerklosters (Paulusplatz 5) und endet um ca. 21:00 Uhr mit gemütlichen Beisammensein und einem kleinem Imbiss in der Magnuskirche (Weckerlingsplatz).

Leitung:Sebastian Besier (kath. Dekanatsjugendreferent) & Karl-Wilhelm Krumm (Gemeindpädgagoge)

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Anmeldung: nicht erforderlich

Ort: Worms

Zeit: ab 18:00 Uhr

Dekanatsjugendpfarramt

Fachreferat für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Willy-Brandt-Ring 3a
67547

0 62 41 / 8 82 24

0 62 41 / 8 25 00