31.10. | ab 13 Jahre

Every body is a bikini body! Schönheit kennt keine Grenzen

Tagtäglich zeigen uns Bilder in der Mode- und Beautyindustrie oder auf Social-Media, wie wir vermeintlich aussehen wollen: Perfekt und mit Modelmaßen. Die Folge ist die Vermittlung eines einseitigen Schönheitsbildes und der Eindruck, dass wir genau aussehen sollen wie diese Menschen auf den Bildern. Wollen wir das?
Muss jede*r Mensch diesem Ideal entsprechen oder sollte es nicht in einer vielfältigen Gesellschaft auch Raum für Andersartigkeit geben, die respektiert und akzeptiert wird?
Im Rahmen des Workshops wird erarbeitet, welche Schönheitsbilder in unserer Gesellschaft existieren, wie die Beauty-Industrie das unterstützt und wie es unser Denken und Handeln beeinflusst. Weiterhin wird betrachtet, warum Menschen aufgrund ihres Aussehens ausgegrenzt und diskriminiert werden. Am Beispiel von "Body Positivy"-Activits im Bereich der sozialen Medien wird der Workshop "empowernd" beendet.

Zur Anmeldung bitte diesem Link folgen

Leitung:Christelle Nkwendja-Ngoubamdjum & Stadtjugendring

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Anmeldung: online, siehe Link im Text

Ort: Jugendherberge Worms, Dechaneigasse 1

Zeit: 17:30-19:45

Dekanatsjugendpfarramt

Fachreferat für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Willy-Brandt-Ring 3a
67547

0 62 41 / 8 82 24

0 62 41 / 8 25 00

Rabia Salim

Geschäftsführende Referentin

Stadtjugenring Worms e.V.

0173-6198508